top of page

Fri, 02 Aug

|

Schloss Elisabethenburg

1. Meininger Weinfest »Engerling«

Zur Eröffnung des Grasgrün-Festivals gibt es in diesem Jahr erstmals ein Weinfest. Gäste kommen in den Genuss eines exquisiten Weinangebotes bei besonderer Atmosphäre. Im Schatten der Baumgruppen genießen Besucher auf dem Schlossplatz erfrischende Weine, kulinarische Leckerbissen und Live-Musik.

1. Meininger Weinfest »Engerling«
1. Meininger Weinfest »Engerling«

Time & Location

02 Aug 2024, 16:00 – 22:00

Schloss Elisabethenburg, Schlossplatz, 98617 Meiningen

About the event

1. Meininger Weinfest | ab 16.00 Uhr

Zur Eröffnung des Grasgrün-Festivals gibt es in diesem Jahr erstmals ein Weinfest. Vom 02. bis 04. August 2024 sind zum ersten Weinfest in Meiningen Winzer aus allen 13 Anbaugebieten Deutschlands eingeladen, die vielfältigen Aromen und Qualitäten ihrer Weine zu präsentieren. Vor der herrschaftlichen Kulisse des Schlosses Elisabethenburg kommen Gäste in den Genuss eines exquisiten Weinangebotes bei besonderer Atmosphäre. Im Schatten der Baumgruppe genießen Besucher auf dem Schlossplatz erfrischende Weine, kulinarische Leckerbissen und Live-Musik. Das Weinfest in Meiningen bietet auch die Möglichkeit mehr über die Besonderheiten und auch touristischen Reize der Weinregionen zu erfahren. Die fachkundigen Winzer stehen außerdem zur Verfügung, um Fragen zu beantworten und ihr Fachwissen zu teilen, sodass die Besucher ihre Weinverkostungserfahrung vertiefen können. Aber auch auf Weinangebote lokaler Händler, wie die Bioweine aus dem Sortiment des Bioladens Saskia Ender und speziell für Meiningen hergestellte Weine, dürfen die Gäste sich freuen. Für Weinliebhaber und Genießer steht einem köstlichen Ereignis bei festlicher Stimmung und warmer Gastfreundschaft also nichts mehr im Wege.

Programm zum Weinfest | Beginn: 20.00 Uhr

Konzert »Engerling« 

Damals war’s, im Januar 1975 bestiegen fünf junge Herren die Bühne eines Gasthofes in Mahlow bei Berlin. „Engerling” heißen die, sagte der Kneiper und fügte hinzu: „Na, mit dem Namen werden die aber nicht weit kommen...”. Um die 50 war der; ob er wohl 98 wurde? Engerling wird 49 und ist zum Glück immer noch kein Maikäfer, denn die leben ja bekanntlich nicht sehr lange. Irgendwie passten sie in all den Jahren nirgends so recht ins Konzept und haben es doch geschafft, sich selbst und ihrem Publikum treu zu bleiben. Seit 49 Jahren feilt die Ost-Formation beharrlich an ihrem eigenen Stil mit intelligenten Texten im Grenzbereich zwischen Deutschrock und eben doch Blues und hat sich damit ein treues, aber ganz  und gar nicht „ostalgisches” Publikum geschaffen. 

„Rock’n’Blues” mit Geschichte und dem Blick nach vorn. 

Eintritt frei 

Share this event

bottom of page